Goldfinger

Goldfinger, Seife mit der SBHP Methode

Gestern habe ich wieder einmal etwas neues ausprobiert. Hin und wieder wird man mit der Nase drauf gestoßen. Hier war es eine Freundin, die mich durch dieses YouTube Video darauf bracht altes Angefixe 😉 https://youtu.be/tnyRpQv1XmE Heraus gekommen ist dabei Goldfinger. Bei der Stick Blender Hot Process Methode werden die Öle auf ĂŒber 70 grad erwĂ€rmt, oder spricht man da schon von erhitzen? Auch die Lauge kommt frisch angerĂŒhrt gleich dazu. Das Sieb nicht vergessen, in manchen Videos nehmen sie keins, bitte immer eins verwenden.

HP Seife im Schnelldurchlauf

Als Rezept geht jedes Rezept welches fĂŒr eine HP geeignet ist. Ich habe 40% Distelöl ho, 30% Kokosöl, 20% Palmöl und 10% Rizinusöl und etwas Kaolin verwendet. Diese Seife ist mischverseift mit 90% NaOH und 10% KOH (berechnet fĂŒr 5% ÜF), FlĂŒssigkeit war Wasser 40% der GFM. Öle und Fette im Topf geschmolzen und auf 77 Grad C erhitzt. Unterdessen noch die Lauge anrĂŒhren, die hatte dann 76 Grad C.

Leim richtig zu Pudding pĂŒrieren
Hier habe ich noch zwei Esslöffel Kaolin zugefĂŒgt

Jetzt das ganze einige Minuten zudecken, aber unbedingt in Auge behalten. Nach kurzer Zeit wird der Leim etwas fester, da habe ich ihn nochmals ganz grĂŒndlich durchpĂŒriert. Das ist der Auslöser dafĂŒr das der Leim anfĂ€ngt heftig zu reagieren und in eine Vulkanphase zu kommen.

Die Vulkanphase

Die VulkanPhase kann man ruhig eine Weile beobachten. Wenn der Leim allerdings aus den Topf will dann einfach herunterrĂŒhren. Auch dann ruhig noch einmal den PĂŒri nehmen. Schließlich hat der Leim das gelige Aussehen einer verseiften HP, jetzt ist der KĂŒsschentest in Ordnung.

Fast fertig

Nun schmelze ich Sheabutter um eine GesamtĂŒberfettung von 15% zu haben und erwĂ€rme Kokosmilch und rĂŒhre es grĂŒndlich in die Seife ein. Zuletzt noch den Duft zufĂŒgen und in die Form geben. Ein wenig Gold  und Silber Mica in Öl lösen und zwischen die Schichten trĂ€ufeln. Oben drauf noch den Rest getröpfelt und etwas mit den Löffelstiel „geswirlt“. Oh ein einsames Sternchen hab ich auch noch gefunden.

Am nĂ€chsten Tag ausgeformt und geschnitten…. Und siehe da. Goldfinger .

Winterrose

Und weil ich nun noch eine halbe Dose Kokosmilch ĂŒbrig hatte entstand gleich noch eine Seife nach dieser Methode. Das selbe Rezept nur mit Mandelöl statt Distelöl ho und mit 5% MilchsĂ€ure in der Lauge. Dadurch ergab sich ein wunderbar glatter fließfĂ€higer Leim. Duft Englisch Rose, man sieht ihr die HP gar nicht an.

Winterrose

Fazit

Kann man machen, muss man aber nicht. Eine HP Seife geht im Crockpot wesentlich entspannter und schonender.

Viel Spaß beim nachmachen, Bilder und Texte meins. Das NaOH bitte selbst nachrechnen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefÀllt das: